klarmobil

Der Mobilfanbieter klarmobil bietet zahlreiche Tarife im Vodafone-Netz sowie im Netz der Telekom an. Die Tarife sind mit monatlichen Kosten zwischen 6 und 25€ eher im unteren bis mittleren Segment anzusiedeln. Es gibt sowohl Prepaid-Tarife als auch Handytarife mit einmonatiger oder 24-monatiger Laufzeit. Hier sollte also jeder den passenden Tarif finden.

ZUR KLARMOBIL TARIF-ÜBERSICHT

Inhaltsverzichnis:

klarmobil Tarife:

Wählen Sie im Tarif-Konfigurator aus was Ihnen bei Ihrem klarmobil Handytarif wichtig ist: Viel Datenvolumen, lediglich Prepaid Tarife oder Tarife mit geringer Laufzeit? Besonders attraktive Angebote erhalten Sie wenn Sie den Filter "Aktionstarife" aktivieren. Ihnen wird dann direkt eine Liste der passenden Tarife angezeigt - finden Sie jetzt schnell und einfach den optimalen Handyvertrag für Ihre Bedürfnisse.

Aktuelle Aktionen und Angebote

klarmobil Handytarife

Anbieter bewerten

4,1 von 5.0 bei 12 Bewertungen Kommentar schreiben

klarmobil Allnet Flat 4000
Klarmobil
15,20 € / Monat Effektivpreis
  • Telefon-Flat
  • SMS-Flat
  • 4 GB
  • Tarif hat 3G Verbindung
  • 25.0 Mbit/s
  • Netz Telekom
50€ Bonus bei Rufnummermitnahme
Zum Tarif
klarmobil Smartphone Flat 1000 (1 Monat)
Klarmobil
5,74 € / Monat Effektivpreis
  • 100 Freiminuten
  • 1 GB
  • Tarif hat 3G Verbindung
  • 21.6 Mbit/s
  • Netz Vodafone
50€ Bonus bei Rufnummermitnahme
Zum Tarif
klarmobil Allnet Flat 8000
Klarmobil
23,74 € / Monat Effektivpreis
  • Telefon-Flat
  • SMS-Flat
  • 8 GB
  • Tarif hat 3G Verbindung
  • 25.0 Mbit/s
  • Netz Telekom
50€ Bonus bei Rufnummermitnahme
Zum Tarif

Welches Netz verwendet Klarmobil?

Aktuell nutzt Klarmobil zwei Netze - Kunden telefonieren und surfen im sehr guten D-Netz von Vodafone und der Telekom. Tarife im O2-Netz gab es in der Vergangenheit ebenso um günstige LTE-Tarife anbieten zu können - diese sind aber aktuell nicht mehr verfügbar.

Welches Netz die jeweiligen Tarife verwenden sehen Sie oben in der Übersicht der Klarmobil Tarife.  Um ganz sicher zu gehen prüfen Sie bitte vor Abschluss eines Vertrags die AGBs des Tarifs, hier ist unter "Technologiepartner" vermerkt, welches Netz der Tarif verwendet.

Mehr zum Thema finden Sie auf unsere Seite "Welches Netz nutzt klarmobil".

Welches Netz nutzt klarmobil?

Gibt es bei klarmobil LTE?

Ob der klarmobil-Tarif nun LTE beinhaltet oder nicht ist auf der Webseite des Anbieters leider nicht immer sofort sichtbar. Nur wenn der Tarifname auch "LTE" beinhaltet ist der Datenturbo auch Bestandteil des Vertrages.

Smartphone-Flats mit LTE?

Die alten Tarife „Smartphone Flat 500 LTE“ sowie „Smartphone Flat 1000 LTE“ hatten wie der Name bereits suggeriert LTE inkludiert. Diese Tarife gibt es aber aktuell nicht mehr zu buchen – auf der Webseite von klarmobil.de gibt es lediglich noch den Tarif „SMARTPHONE FLAT 1000 (D-NETZ)“, welcher eine maximale Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s ausweist. In den Tarifdetails wird als verwendeter Funkstandard auch nur UMTS genannt, LTE ist hier also nicht dabei.

Bei den drei Allnet-Flats von klarmobil kann jedoch via Highspeed-Upgrade (5€ Aufpreis pro Monat) die Datenrate von 25 auf 50 Mbit/s erhöht werden – der dabei verwendete Funkstandard findet sich hier aber leider nicht in den Tarifdetails. In den Fußnoten zum Highspeed Upgrade liest man jedoch Interessantes:

Für das Highspeed-Upgrade wird ein 4G-fähiges Mobilfunkgerät benötigt.

Wer also eine superschnelle Allnet-Flat im Vodafone-Netz zu günstigen Preisen sucht ist mit den klarmobil-Flats daher gut beraten. Alternativen wären die Congstar Allnet Flat im Telekom-Netz oder günstige LTE-Tarife im O2-Netz.

LTE bei klarmobil

klarmobil Roaming

Dank der EU-Roaming-Verordnung im Juni 2017 muss keiner mehr Angst vor dem Telefonieren und Surfen im (EU-) Ausland und daraus resultierenden teuren Rechnungen haben. Auch bei klarmobil ist die Verwendung des Smartphones im europäischen Ausland seither ohne Zusatzkosten möglich - einige Dinge sollten Sie aber dennoch beachten:

  1. Die Roaminggebühren entfallen nur im EU-Ausland, sie bedeutet also keine weltweit kostenlose Nutzung. Telefonieren und Surfen in den USA, Asien, etc. ist somit weiterhin mit (hohen) Kosten verbunden.
  2. Wer einige Wochen im EU-Ausland telefoniert und surft muss nicht mit Zusatzkosten rechnen. Erstreckt sich der Aufenthalt aber über eine längere Zeit darf klarmobil auch Aufschläge verlangen.
  3. Auch wenn die Internet-Nutzung im EU-Ausland generell kostenlos los, sollten Sie es nicht übertreiben und dass Datenvolumen nicht allzu sehr in die Höhe treiben: Wer sein Datenvolumen im Ausland zu sehr strapaziert muss bei klarmobil aufgrund der Fair-Use-Regelung gegebenenfalls mit Aufschlägen rechnen. Sie können das "tolerierte" Datenvolumen im Ausland relativ leicht berechnen:
     

    (Grundgebühr / Großhandelspreis) x 2 = Inklusiv-Datenvolumen im Ausland

    Ein Beispiel: Die Grundgebühr eines Tarifs beträgt 19,99€ im Monat. Diese muss durch den Großhandelspreis für Datenvolumen (aktuell 7,14€ pro GB) geteilt und dann mal 2 genommen werden: 16,99€ / 7,14€ * 2 = 4,76 GB.

  4. Kostenloses Roaming im EU-Ausland steht allen Kunden erst 6 Wochen nach Vertragsabschluss zur Verfügung. Sollten Sie in dieser Zeit bereits ins Ausland reisen, sollten Sie sich bei der klarmobil Hotline melden und erfragen, ob man das Roaming bereits früher aktivieren kann.

    Alles zum Thema Roaming bei klarmobil finden Sie zudem in dieser PDF.

klarmobil Kontakt und Hotline

Wer seinen Vertrag bei klarmobil kündigen möchte kann dies über unseren Kündigungsservice oder postalisch tun. Die Adresse von klarmobil lautet:

klarmobil GmbH
Postfach 0661
24753 Rendsburg

Wer Fragen etwa zu Tarifen, zu Angeboten oder anderem hat kann klarmobil über verschiedene Wege erreichen:

  • Mail: info@klarmobil.de
  • Telefon für Vertragskunden: 040/34 85 85 300
  • Telefon für Prepaid-Kunden: 040/34 85 85 300
  • Bestell-Hotline: 040/34 85 85 100
  • Sperr-Hotline:  
    • Vertragskunden: 040/34 8585 500
    • Prepaid-Kunden: 040/34 8585 505

Die Webseite finden Sie unter www.klarmobil.de

klarmobil Erfahrungen und Bewertung: